Zum Inhalt
Fakultät Wirtschaftswissenschaften
Bachelor / Master

Abschlussarbeiten

Bachelorarbeiten

Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Bachelorarbeit am Lehrstuhl Makroökonomie interessieren!

Ein wichtiger Hinweis vorab: Lesen Sie sich bitte aufmerksam die unten genannten Termine durch. Abweichungen von diesem Ablauf sind leider ab jetzt nicht mehr möglich.

Wir bieten literaturbasierte Arbeiten (Bearbeitungszeit für WiWi ist 9 Wochen, 12 Wochen für WiMa und Wing) sowie Arbeiten mit eigenständiger ökonometrischer oder modellbasierter Analyse (13 Wochen – nur B.Sc. WiWi) zu folgenden makroökonomischen Themengebieten an:

  • Arbeitsmärkte, Arbeitslosigkeit und Arbeitsmarktpolitiken
  • Makroökonomische Folgen von Automatisierung und Künstlicher Intelligenz
  • Ökonomische Ungleichheit: Ursachen, regionale Unterschiede und Politikoptionen, (Heterogene Agenten) Modelle in der Makroökonomie, Ungleichheit im Konsum/Einkommen/Vermögen, Konsum/Einkommensrisiko.
  • Inflation, Schocks, Erwartungen und Institutionen
  • Öffentliche Finanzen: Steuerpolitik, soziale Sicherung und (nachhaltige) Staatsschulden
  • Nachhaltiges Wachstum und Klimapolitik
  • Wachstum und Innovationen
  • Wohnungsmärkte: Ursachen für Preisschwankungen und Wohnungsmarktpolitiken
  • Globalisierung, Handel und Handelspolitik

Sie wählen ein Thema aus der Liste aus und machen einen Vorschlag zu einer eng begrenzten Fragestellung. Füllen Sie bitte das Formular aus und schicken Sie bitte Ihre Bewerbung mit Ihrem Vorschlag, zusammen mit Ihrem vollständigen BOSS-Notenauszug sowie der Angabe des Themas Ihrer Seminararbeit (die Sie an unserem oder an einem anderen Lehrstuhl geschrieben haben) an Frau Engelhardt vom Sekretariat Makroökonomie: mak.wiwitu-dortmundde.

Nach Ablauf der Bewerbungsfrist erhalten Sie eine Rückmeldung, ob Ihre Bewerbung erfolgreich war und Sie schicken dann innerhalb der genannten Frist Ihre verbindliche Zusage für Ihre Bachelorarbeit an das Sekretariat.

Wenn Sie zugesagt haben, erhalten Sie die genaue Fragestellung (basierend auf Ihrem Vorschlag so möglich), die Basisliteratur (bestehend aus 2-3 Papieren zur Fragestellung) und das Formular zur Anmeldung, das Sie unterschrieben innerhalb der Frist an das Sekretariat zurückschicken.

Etwa zwei Wochen nach dem Starttermin der Arbeit erfolgt das erste Treffen, das als Teil des Projektseminars benotet wird (WIng- und WiMa -Studierende beachten bitte, dass das Projektseminar in Ihrem Studiengang keine vergleichbare Prüfungsleistung ist). Zur Vorbereitung dieses Treffens recherchieren Sie eigenständig ca. 5 aktuelle Forschungspapiere, die sich thematisch direkt auf die Basispapiere beziehen und die Sie kurz zusammenfassen. Zusätzlich schreiben vorab eine kurze Zusammenfassung und eine ausführliche Gliederung der geplanten Arbeit auf ca. 2 Seiten zusammen mit einem vorläufigen Literaturverzeichnis.

Etwa 6 Wochen nach dem Starttermin der Arbeit erfolgt das zweite Treffen, in welchem Sie Ihre bisherigen Ergebnisse kurz vorstellen. Hier können auch Fragen zur Arbeit und Form besprochen werden. Alle Fragen zu Form und Inhalt können grundsätzlich nur bei diesen Treffen gestellt werden.

Der Umfang der Arbeit sollte zwischen 20-30 Seiten in üblicher Formatierung (Schriftgröße 12, Ränder 2,5 cm) liegen und 30 Seiten nicht überschreiten. Grafiken+Tabellen sollen möglichst im Text an der entsprechenden Stelle eingefügt werden (nicht kleiner als Schriftgröße zehn), zählen aber nicht zur Seitenzahl.  Mögliche Anhänge mit zusätzlichen Grafiken/Tabellen oder mathematischen Herleitungen zählen ebenfalls extra. Wörtliche Zitate oder enge Paraphrasierungen müssen im Haupttext mit Autor-  und Jahrangaben und exakter Seitennummer erfolgen, allgemeine Verweise auf die Literatur müssen mit Autor-  und Jahrangaben erfolgen und vollständig im Literaturverzeichnis erfasst werden. Bezieht sich ein Abschnitt auf ein bestimmtes Papier, reicht eine einmalige Zitation. Wörtliche Zitate müssen immer als solche gekennzeichnet werden. Die Arbeit kann auf Deutsch oder Englisch geschrieben werden.

Nach Abgabe der Bachelorarbeit als PDF-Dokument (inklusive der „Eidesstattlichen Versicherung“) über ExaBase bereiten Sie mit Hilfe von ca. 10-15 Folien einen 20-minütigen Vortrag vor, dem eine ca. 10-minütige Diskussion folgt. Beachten Sie bitte die unten genannten Terminvorgaben für die mündliche Prüfung. Konkrete Zeit-Slots werden Ihnen vom Lehrstuhl/Sekretariat rechtzeitig mitgeteilt.

Die formalen Voraussetzungen der Bachelorarbeit finden Sie in § 13  der Prüfungsordnung: https://wiwi.tu-dortmund.de/storages/wiwi/r/studiengaenge/wiwi-bachelor/wiwi-bachelor-2019/ba-wiwi-2019-po-aenderung-3.pdf

 

Ablauf und Termine für das Sommersemester 2024 (Fristen für WiMa und WIng Studierende sind in Klammern):

Bewerbungsphase: 01.02-16.02.2024

Rückmeldung über Bewerbung bis: 19.02.2024

Ihre verbindliche Zusage bis: 23.02.2024

Formale Anmeldung bis: 04.03.2024

Starttermin der Arbeit: 02.04.2024 (18.03.2024)

Erstes Treffen: 15./16.04.2024 (08./09.04.2024) (Zeitpunkt wird Ihnen vom Sekretariat bekanntgegeben)

Zweites Treffen: 13/14.05.2024 (29./30.05.2024) (Zeitpunkt wird Ihnen vom Sekretariat bekanntgegeben)

Abgabe bis: 03.06.2024 (09.06.2024)

Mündliche Prüfung: 24./25.06.2024

 

Masterarbeiten

Der Ablauf und die Themengebiete sind ähnlich wie bei den Bachelorarbeiten (s.o.), jedoch haben Sie hier 17 Wochen (bzw. 24 Wochen für Wing/WiMa) Zeit und Sie können sich jederzeit bewerben. Bitte geben Sie hier ein konkretes Thema an, über das Sie ihre Masterarbeit schreiben möchten.

Ansprechpartner